Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet. Einen sehr guten Einblick in das schulische Leben in Lehndorf vermittelt der "virtuelle Tag der offenen Tür".

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Wir sind zertifiziert als...

Unsere Abiturienten 2024

Kinema Projekt in der Normandie

Im Rahmen des Kinema Projekts waren Schüler/innen der HvF gemeinsam mit Schüler/innen aus Niedersachsen und aus Frankreich vom 31. Mai bis zum 5. Juni in der Normandie in Houlgate. Zum ausführlichen Bericht mit beeindruckenden Fotos geht es hier entlang.

Lara Bodensteins Latein-Motiv überzeugt

Nach dem Erfolg des T-Shirts im letzten Jahr, sollte in diesem Jahr ein eigener Hoodie für die Lateiner von Lateinern erstellt werden. In einem entsprechenden Wettbewerb um das beste Motiv konnte sich Lara Bodenstein mit ihrem ansprechenden und kreativen Vorschlag durchsetzen und den hierfür ausgesetzten Hoodie gewinnen. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an Lara!

HvF beim Braunschweiger Nachtlauf

Am Freitag, den 07. Juni, fand der 38. Braunschweiger Nachtlauf mit rund 10.000 TeilnehmerInnen statt und Läufer:innen der HvF waren dabei. Und nicht nur das, Alia Franke (9a) und Moritz Weiß (8b) durften am Ende jubeln. Mehr dazu auf unserer Homepage unter "Aktuelles".

Traumbilder. Inspiriert durch Goya

Der Bilder - Zyklus Los Disparates (Torheiten, Absurditäten)  von Francisco de Goya regte interessierte Schüler*innen der Jahrgänge 9-12 im Rahmen einer Exzellenzförderung an, sich mit Goya und seiner Druckgraphik auseinanderzusetzen. Dieser Kurs war eingebettet in die seit 11 Jahren bestehende Kooperation zwischen Herzog Anton Ulrich-Museum und unserer Schule. Mehr dazu auf unserer Homepage unter "Aktuelles".

Großer Erfolg für Lenke Gaus (Jg. 13) beim Bundesfinale von „Jugend debattiert"

Interessant, nervenkitzelnd und erfolgreich: Lenke Gaus (Jg.13) wird eine der sechs Bundessieger*innen beim Berliner Finale von „Jugend debattiert“! Mehr dazu im Bericht auf unserer Homepage unter "Aktuelles".

Juniorwahl an der HvF

Am 3. Juni waren alle SchülerInnen der Klassenstufen 8-10 dazu aufgerufen, an den Juniorwahlen zu den Europawahlen teilzunehmen. Mehr zu diesem hochaktuellen, handlungsorientierten Konzept der politischen Bildung an der HvF gibt es hier. Besonders spannend sind natürlich die Wahlergebnisse in unserer Schule.

Sommerkonzert sorgt für Begeisterungsstürme

Am 30. Mai fand unser traditionelles Sommerkonzert statt und wieder einmal begeisterten die verschiedenen Gruppen und Ensembles  die Zuhörerinnen und Zuhörer. Die einfühlsamen Fotos von Tobias Müller vermitteln einen sehr guten Eindruck von diesem besonderen Musikerlebnis in der Aula am Sackring. Ansehen kann man sich die Bilder auf unserer Homepage unter "Aktuelles".

Auf ins Labor!

Der Biologie-Leistungskurses des 12. Jahrganges von Frau Wagener führt gentechnische Untersuchung durch.

Pünktlich um 7.30 Uhr am 3. Juni erschienen die SchülerInnen des Biologie-Leistungskurses des 12. Jahrganges am Tor der Dr. von Morgenstern Schulen in der Freisestraße 14 in Braunschweig und wurden vom Schulleiter Herrn Pook freundlich begrüßt. Hier, wo sonst die Ausbildung zum B-/C-/PTA (biologisch/chemisch/pharmazeutisch technischen Assistenten) und zum Kosmetiker stattfindet, ist man bestens ausgerüstet, um die geplante gentechnische Untersuchung durchzuführen.

Nach erfolgter Gruppeneinteilung ging es auch schon los mit Pipettierübungen. Der Umgang mit der Luftpolsterpipette wurde als elementare Arbeitstechnik in mikrobiologischen Untersuchungen verstanden und das Abmessen von kleinsten Probenvolumina (unter 1 Mikroliter, also einem Millionenstel Liter) sorgfältig unter Anleitung von Herrn Pook geübt.

Die Laborleiterin Frau Habelitz erklärte anschließend die Durchführung der qPCR, einem Verfahren zum gezielten Vervielfältigen von Genen und deren anschließender quantitativer Analyse. Ziel war es die Menge von Defensiven, Verteidigungsproteine von Pflanzen, von zwei Buchen zu vergleichen. Dazu wurde extra von Frau Habelitz für diesen Tag der Versuch entwickelt. Die SchülerInnen erstellten eine Verdünnungsreihe und detektierten mit Hilfe des zuvor von ihnen programmierten Messgerät (qTower3G) ihre Ergebnisse. Mit der Auswertung, die von Frau Habelitz sorgfältig angeleitet wurde, wurden die Ergebnisse erklärt und wie unter regulären Laborbedingungen auch auf Fehlerquellen hin bewertet.

Vielen Dank für diesen wunderbaren Tag im Labor und die tolle Betreuung wie Anleitung in die Arbeit der Mikrobiologie!

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Alexandra Wagener (WAGE)
Unterrichtet Biologie und Chemie
wagener@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier