Aktuelles

Startseite / Aktuelles

Feierliche Abiturentlassung 2021 im "Westand"

In diesem Jahr fand die Entlassungsfeier für unsere Abiturienten erstmals im Kultur- und Eventzentrum "Westand" statt.

Die Freude aller war riesengroß, dass das lange unmöglich Geglaubte - eine Abiturentlassungsfeier in größerem Rahmen - doch noch kurzfristig zulässig war und organisatorisch durch viele helfende Hände auf die Beine gestellt werden konnte. Am Samstag, den 03. Juli 2021 ab 16.00 Uhr konnten wir unserem Abiturjahrgang 2021 in sehr feierlichem Rahmen im Event- und Kulturzentrum "Westand" die Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife überreichen.

Unter den Klängen von "Conquest of Paradise" des griechischen Komponisten Vangelis zogen unsere 59 Abiturientinnen und Abiturienten ein. Es gab Standing Ovations der Eltern, Familien und Lehrkräfte. In ihrer Begrüßungsansprache griff unsere Schulleiterin Ilona Gerhardy-Grotjan das Titelbild des HvF-Schulplaners für das neue Schuljahr auf - einen Regenbogen in kräftigen Farben.
Eine der Abiturientinnen, Jenna Hendrix, hatte den Regenbogen im Rahmen einer Corona-Malaktion im Frühjahr 2020 unter der Überschrift "Andrà tutto bene!" - "Alles wird gut!" gemalt und damit der HvF-Schulgemeinschaft etwas sehr Schönes hinterlassen:

Einen Regenbogen als Zeichen der Hoffnung und Symbol für Weltoffenheit, Vielfalt, Toleranz und Respekt. Werte, die in unserer Gesellschaft wichtiger seien denn je, Werte, die wir in der HvF leben und die die Abiturientinnen und Abiturienten als Leistungs-, Verantwortungs- und Hoffnungsträger nun auf ihren individuellen Lebenswegen hinaustragen könnten in die Welt. In Anlehnung an die Sage, dass am Fuße des Regenbogens ein Schatz vergraben sei, wünschte Ilona Gerhardy-Grotjan allen Anwesenden, dass sie am Ende des Regenbogens jeweils ihren ganz individuellen Schatz finden mögen, einen Schatz aus Erahrungen und Erkenntnissen, der ihr zukünftiges Leben reicher mache.

Frau Gerhardy-Grotjan dankte ihrem Kollegium, das unter den besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie den Jahrgang engagiert auf die Abiturprüfungen vorbereitet habe. Ihr besonderer Dank ging an den Oberstufenkoordinator Markus Langbein, der mit hohem Arbeitseinsatz für einen reibungslosen Ablauf der Prüfungen gesorgt und dabei immer auch ein offenen Ohr für die Anliegen und Sorgen der Prüflinge hatte.

Im Anschluss an die Begrüßungsrede begeisterten Jolanda Beer am Klavier und Tim Rapmundt an der Trompete (beide Jg. 11) alle anwesenden Gäste mit ihrem selbst arrangierten Stück "On top of the world" von Imagine Dragons. Es folgte die Ansprache für das Kollegium von Herrn Tobias Müller. Der Abiturjahrgang 2021 könne sich keinesfalls als "Coronajahrgang" abstempeln lassen. Alle hätten unter besonders herausfordernden Bedingungen Großartiges geleistet und könnten nun auch besonders stoz auf sich sein. Er mahnte die jungen Erwachsenen, sie mögen nicht nur nach Profit und in Zahlen messbarem Erfolg streben. Er wünschte ihnen vielmehr Glück und Lebenszufriedenheit und freute sich auf ein Wiedersehen mit Berichten zu den weiteren Lebenswegen der nunmehr ehemaligen "HvFler/innen".

Nach dem von Antonia Becker (11c) sehr einfühlsam gesungenen Lied "Sober" von Mahalia übernahm Anna Molnar die Ansprache für den Abiturjahrgang. Anna erinnerte mit einigen sehr gekonnten Einlagen des Darstellendes Spiels und von Applaus begleitet an die Höhen und Tiefen der zurückliegenden Schulzeit.

Nach einem weiteren sehr stimmungsvollen Gesangsbeitrag von Hedda Notbom-Crome (Jg. 11) wurde es nun "ernst": Endlich erfolgte die Ausgabe der Reifezeugnisse durch die Tutorinnen und Tutoren (Frau Maike Chabowski, Herrn Martin Fischer, Frau Almut Tappenbeck, Herrn Kai Niemeyer). Ein vergleichsweise kleiner aber mit einem Durchschnitt von 2,2 auch besonders leistungsstarker sowie auch sozial besonders engagierter Jahrgang verlässt unser Gymnasium als erster G9-Jahrgang. Es gab 14 mal die Note eins vor dem Komma, 7 mal besser als 1,5 und zweimal sogar die Traumnote 1,0. Im Anschluss an die Überreichung der Reifezeugnisse und zahlreiche weitere Ehrungen und Auszeichnungen - u.a. vorgenommen durch den Vorsitzenden des HvF-Fördervereins Herrn Harald Meyer - entließen uns Antonia Becker, Hedda Notbom-Crome und Andreas Bermig mit einem Song von Rihanna "Pon de Replay - Hey Mr. DJ" in den gemütlichen Teil des Abends.

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur!

Fotos: Tobias Müller

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Ilona Gerhardy-Grotjan
Schulleiterin
Unterrichtet Englisch, Politik-Wirtschaft und Wirtschaftslehre
gerhardy-grotjan@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht