Aktuelles

Startseite / Aktuelles

Endlich wieder ein Seminar des Schülerrats!

Vom 29. September bis zum 1. Oktober fand nach langer Durststrecke wieder ein Schülerratsseminar statt, das viele hochinteressante Themen für die Teilnehmer:innen bot.

Auf das diesjährige SR-Seminar hatten wir uns alle leider ziemlich lange freuen müssen. Nachdem unser letztes SR-Seminar im Januar 2020 stattgefunden hatte, war die Freude bei allen groß, als die Nachricht kam, dass wir im September endlich wieder auf das SR-Seminar fahren konnten.

Auch die Arbeit der Schülervertretung hat sehr unter Corona gelitten und der SR hat in den letzten eineinhalb Jahren auch ganz neue Aufgabenbereiche kennengelernt. Dennoch verschaffte uns die Rückkehr zur altbekannten Arbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen auf dem Seminar viel Motivation. Dabei war trotz aller Freude immer noch an sämtliche Hygienevorgaben zu achten, die die Arbeit etwas erschwerten aber nicht unmöglich machten. In der Vorbereitung des Seminars musste daher zunächst auch ein eigenes Hygienekonzept erarbeitet werden.

Doch als die Arbeit in den Gruppen gestartet war, war die gleiche Arbeitsmoral wie vor Corona bei allen Teilnehmer*Innen spürbar. In der Gruppe Veranstaltungen wurde sich mit der Planung einer Halloween-Party unter Corona-Bedingungen für den sechsten Jahrgang sowie mit der diesjährigen Durchführung von „HvF besinnt“ auseinandergesetzt. Die stetige Arbeitsgruppe Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SOR-SMC), hat sich mit der Vorbereitung der Aktion „Päckchen für Braunschweig“ beschäftigt. Zudem wurden Aktionen erarbeitet, wie wir unsem Schulmotto SOR-SMC zu stärkerer Präsenz in Schulgemeinschaft erarbeiten können. Die Gruppe HvFForFuture hat die Aspekte der Umweltschule, welches ein Titel ist, den unsere Schule trägt, an unserer Schule mal ein wenig genauer unter die Luppe genommen. Denn mit so einem Titel kann man sich ja leicht schmücken, doch man sollte auch ab und zu mal schauen, ob man diesem noch gerecht wird. Die Schwerpunkte lagen hierbei auf dem Papierverbrauch und der Mülltrennung. Die Arbeitsgruppe HvF tut Gutes plante die Durchführung einer Infoveranstaltung mit anschließender Registrierungsaktion für Stammzellenspenden in Kooperation mit der „DKMS“ für die Jahrgänge 12 & 13. Im Anschluss wurden ersten Brain-Stormings für eine stärkere Präsenz der LGBTQ+-Community an unserer Schule gehalten. In der Gruppe Jahresplanung Schülerrat wurden die Grundlagen für die Arbeit des SRs im kommenden Schuljahr gelegt. So wurde ein Hygienekonzept für SR-Stunden entworfen, der SR-Tag am 04.10.21 vorbereitet sowie über die aktuelle Situation bezüglich Mittagsessenversorgung und Digitalisierung an unserer Schule diskutiert. Die Gruppe HvF Fit beschäftigte sich mit Möglichkeiten für mehr sportliche Angebote im Schulalltag. Es wurden dort mehrere Pläne ausarbeitet, die nun mit der Fachgruppe Sport umgesetzt werden sollen.

Der Themenabend des Seminars beschäftigte sich unter anderem mit der aktuellen Kontroverse rund um die Themen Aufklärung über Geschlechtsidentitäten sowie Akzeptanz gegenüber anderen Sexualitäten. Verschiedene Denkanstöße führten dabei zu regen Diskussionen im Plenum.

Am Ende des Seminars waren wie immer alle sehr müde und gleichzeitig auch erfreut über die geleistete Arbeit. Die erarbeiteten Ergebnisse sollen nun in den nächsten Wochen und Monaten auch in die Tat umgesetzt werden. Wir alle hoffen sehr, dass wir auch im Januar wieder die Möglichkeit bekommen, auf das SR-Seminar zu fahren.

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Martin Conrad
Beratungslehrer
Unterrichtet Deutsch, Politik-Wirtschaft und Wirtschaftslehre
conrad@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht