Aktuelles

Startseite / Aktuelles

Rekordverdächtige Spendensumme bei jährlicher HIV-Präventionsaktion des Schülerrats

Wie in jedem Jahr hat der Schülerrat anlässlich des Welt-AIDS-Tags am 01. Dezember 2021 eine Spenden- und Aufklärungsaktion organisiert.

Bereits seit mehreren Jahren organisieren wir diese Spenden- und Aufklärungsaktion zugunsten der Braunschweiger-AIDS-Hilfe und wir erfahren jedes Jahr aufs Neue unglaubliches Interesse und Unterstützung für dieses wichtige Thema. Der Welt-AIDS-Tag dient zum einen der Aufklärung innerhalb der Schülerschaft über HIV und die damit verbundenen Risiken und Präventionsmöglichkeiten.

Mindestens genauso wichtig ist uns aber auch der entschlossene Kampf gegen die Diskriminierung von mit dem HI-Virus infizierten Personen. Oftmals werden diese aus Abneigung oder Angst aus weiten Teilen der Gesellschaft ausgeschlossen und stigmatisiert. Diese Angst vor einer Ansteckung ist in den meisten Fällen jedoch unbegründet, da sich HIV nicht etwa über die Luft oder einen Handschlag übertragen kann. In den meisten Fällen wird HIV über Blut oder andere Körperflüssigkeiten beim Geschlechtsverkehr übertragen. Es ist jedoch völlig risikofrei, beispielsweise in einem Raum mit einer infizierten Person zu sein. Außerdem ist die Forschung mittlerweile bereits auch so weit fortgeschritten, dass bei frühzeitiger Diagnose die Symptome und auch das Ansteckungspotential weitestgehend unterdrückt werden können.

Diese Arbeit, die wir einen Tag im Jahr mit Leidenschaft ausüben, wird den Rest des Jahres von Organisationen wie der Braunschweiger-AIDS-Hilfe übernommen. Prävention und Aufklärung, gerade auch bei Jugendlichen und Kindern, ist dabei ein wichtiger Baustein im Kampf gegen AIDS. Wir haben daher auch dieses Jahr wieder zu Spenden für die Braunschweiger-AIDS-Hilfe aufgerufen. Der Schülerrat der HvF bedankt sich bei allen Spender*Innen innerhalb unserer Schulgemeinschaft für die Rekordsumme von 878,77 €. Die Spenden fließen zu 100% in Präventionsprojekte und die Begleitung und Unterstützung von Menschen mit HIV und AIDS in unserer Region.

Wir möchten uns gerne auch bei allen Helfer*Innen bedanken, welche fleißig Spenden eingesammelt und Infomaterial verteilt haben. Ohne Euch wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. Wir sind jedes Jahr aufs Neue von dem enormen Engagement und Zusammenhalt sowie von dem immer wiederkehrenden Verständnis für diese jährliche Aktion überwältigt. Nochmals Danke an alle Spender*Innen und der Schülerrat freut sich über weitere Unterstützung im Jahr 2022.

Organisation und Bericht: Ari Rose

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Ilona Gerhardy-Grotjan
Schulleiterin
Unterrichtet Englisch, Politik-Wirtschaft und Wirtschaftslehre
gerhardy-grotjan@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht