Projekte

Startseite / Fächer / Sport / Projekte

Pausenrummel für die Ukraine

Am Montag, den 25. April veranstaltete die kleine HvF in der 1. und 2. Pause einen „Rummel“ für die Ukraine.

Die Klasse 6e organisierte mithilfe der anderen 5. und 6. Klassen diese Spendenaktion. Dafür bauten die Klassen Stände auf dem Schulhof und im Freizeitbereich auf, die in Essens- und Spielstände unterteilt wurden. Die Schüler:innen verkauften an den Essenständen Waffeln, Donuts und Kuchen. An den Spieleständen konnte man werfen, Bälle schießen, klettern oder seine Reflexe testen. Man konnte zum Beispiel Dosenwerfen, Torwandschießen oder Becherauftürmen spielen. Im Freizeitbereich wurde fleißig selbst gebackener Kuchen verkauft und alle Schüler:innen konnten sich während und nach den Spielen ordentlich stärken.

In diesen zwei etwas anderen großen Pausen wurde die stolze Summe von insgesamt 558,42 € für die Ukraine gesammelt! Diese Spende ging an die zwei Organisationen „Aktion Deutschland hilft“ und „Aktion Bündnis Entwicklung hilft“, die sich zusammengetan haben, um dem Land in verschiedenen humanitären Bereichen zu helfen. Die Klasse 6e dankt allen fleißigen Händen, die diesen Pausenrummel für den guten Zweck möglich machten.

Die Klasse 6e

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Mareike Uhrmacher (UHRM)
Leiterin der Fachkonferenz Deutsch
Unterrichtet Politik-Wirtschaft und Deutsch
uhrmacher@hvf-bs.net
Zurück zur Listenansicht

Andere Projekte

"Bike to school - wie cool!" - Wir sind dabei!
21.05.24
Die HvF wurde als eine von 20 niedersächsischen Schulen ausgewählt, am Projekt "Bike to school - wie cool!" mitzuwirken.
Polarlichter über der HvF
13.05.24
In der Nacht vom 10. zum 11. Mai waren vom westlichen Ringgebiet aus Polarlichter zu sehen, die von der Astro-AG der HvF fotografiert werden konnten.
HvF bei Jugend forscht auch auf Landesebene erfolgreich
04.04.24
Nach dem hervorragenden Abschneiden unserer Jungforscherinnen und Jungforscher bei dem Regionalwettbewerb von Jugend forscht hatten sich in diesem Jahr drei Gruppen für den Landeswettbewerb qualifiziert, das ist ein Rekordwert!