Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Zertifikate/Kooperationen

Die HvF ist aktiv. Hier sind Zertifikate und Logos von Kooperationspartnern.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

Hinreißendes Weihnachtskonzert an unserer Schule

„Süßer die Glocken nie klingen, als zu der Weihnachtszeit, ’s ist, als ob Engelein singen wieder von Frieden und Freud’.“ Solch besinnliche, aber auch groovige Töne erfüllten am 07. Dezember ab 18:30 Uhr unsere sehr gut besuchte Aula während des diesjährigen Weihnachtskonzerts.

 

Bravourös präsentierten sich die jungen Musiker und Musikerinnen des Bläserprojekts der 5. Klassen unter der Leitung von Frau Kißler und stimmten das begeisterungsfähige Publikum bereits weihnachtlich ein. Musikalisch international eröffneten sie einen vielfältigen Abend. Die Sänger der HvF (geleitet von Frau Hischer-Buhrmester und Frau Pasternack) zeigten anschließend ihr Können in mehrstimmigen Sätzen von „California Dreamin“ von The Mamas & the Papas und „Someone like you“ von Adele und zogen das Publikum mit verträumten Klängen in ihren Bann. Das neu gegründete Schulensemble von Herrn Holzfuß ließ erneut weihnachtliche Stimmung aufkommen. Die zehn Instrumentalisten brachten teils mit solistischen Qualitäten die „Christmas Overture“ von Eric Osterling und „Crocodile Rock“ von Elton John zu Gehör. Ein sowohl visuelles als auch musikalisches Erlebnis brachte der Musikkurs des 11. Jahrgangs von Frau Hischer-Buhrmester auf die Bühne. Mit Akribie und präziser Schlagfertigkeit begeisterten sie mit einem Boomwhacker – „Walzer“ von Martin Junker.

Gänzlich andere Töne schlugen die Musikerinnen und Musiker des Bläserprojekts des 6. Jahrgangs mit ihren fetzigen Arrangements der „Pirates of the Caribbean“ und dem japanischen Volkslied „Sakura Sakura“ an und luden dann mit ihrem Leiter Herrn Förster das Publikum zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen ein. Anschließend durfte das Publikum großartige Solodarbietungen genießen: Clara Neumann sang „Best thing I never had“ von Beyoncé, Veronika Straszkiewicz den „Love Song“ von Adele und Hedda Notbom-Crome und Jolanda Beer "Adeste Fideles" unterstützt durch den Pitch Perfect Chor unter der Leitung von Herrn Bermig. Innig und mit starkem Ausdruckswillen musizierte abschließend BRAZZ „I feel good“ von James Brown. Berührend wurde die von Herrn Förster geleitete BRAZZ Band bei ihrem zweiten Titel durch die warme Stimme von Hedda Notbom-Crome bei der Darbietung von „Skyfall“ von Adele unterstützt. Schließlich wurde das Publikum beschwingt mit den groovigen Titeln „Counting Stars“ von One Republic und „Viva la vida“ von Coldplay in den Abend entlassen.

Wir danken Maya Diederichs und Weike Rigoll für die souveräne und herzliche Moderation und Herrn Müller für die tollen Fotos.

Ansprechpartnerin: Leonie Kißler ( kissler@hvf-bs.net )

Bildergalerie

Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier