Einladung zur Ringvorlesung TUBS-Gymnasien

Am Mittwoch, den 30. Mai spricht Professor Dr. Ralf-Rainer Mendel von der TU Braunschweig zum Thema: "Der Sieg über eine tödliche menschliche Erbkrankheit". Der Vortrag beginnt um 19.00 Uhr in der Aula unserer Schule am Sackring. Im Rahmen der Kooperation zwischen der TU-Braunschweig und den Braunschweiger Gymnasien, freuen wir uns, Gastgeber dieser Ringvorlesung zu sein. Herzlich eingeladen sind interessierte Schüler (ab Jahrgang 10), Eltern und Lehrkräfte aller Gymnasien. Näheres dazu findet man hier.

 

Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Zertifikate/Kooperationen

Die HvF ist aktiv. Hier sind Zertifikate und Logos von Kooperationspartnern.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

Waldprojekt 2018

Schülerinnen und Schüler konnten in kleinen Gruppen zu bestimmten Themen praxisnah arbeiten.

Das Waldprojekt fand auch dieses Jahr wieder fächerübergreifend (Biologie, Erdkunde, Geschichte) in zwei Durchgängen in Jahrgang 7 statt.

Zu verschiedenen Themen in unterschiedlichen Gruppen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit praktischen Aufgaben. So wurden z.B. Verkehrswege im Wald, seine wirtschaftliche Bedeutung, seine Geschichte und seine Bewohner erarbeitet. Am Regionalen Umweltzentrum am Dowesee fanden Untersuchungen zu Boden- und Wasserhaushalt sowie zu Standortfaktoren von Pflanzen statt.

Vom Waldforum Riddagshausen aus organisiert gab es ebenfalls wieder die sehr informativen Waldführungen, bei denen Waldpädagogen den Jugendlichen den Wald, seine Geschichte und Nutzung, dessen Bewohner, ihre Nahrungsbeziehungen und vieles mehr näher brachten.

Ferner gab es Führungen in der Klosterkirche Riddagshausen.

Jeder Teilnehmer erstellt im Anschluss an die beiden Projekttage eine Mappe mit den erarbeiteten Informationen und weiteren Untersuchungsergebnissen.

Während der erste Durchgang sommerliche Temperaturen bei strahlendem Sonnenschein genießen durfte, hatte der zweite Durchgang nicht ganz so viel Sonne, aber größere Regenschauer blieben zum Glück aus.

Ansprechpartnerin: Maike Chabowski ( chabowski@hvf-bs.net )

Bildergalerie

Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier