Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Zertifikate/Kooperationen

Die HvF ist aktiv. Hier sind Zertifikate und Logos von Kooperationspartnern.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitreißendes Sommerkonzert in unserer Schule

112 Musikerinnen und Musiker füllten am Donnerstag, den 21.06.2018, ab 19 Uhr die Bühne der HvF Aula beim diesjährigen Sommerkonzert.

Bereits ihr drittes Konzert vor vollem Haus spielten die jungen Musiker und Musikerinnen des Bläserprojekts der 5. Klassen unter der Leitung von Frau Kißler. Mit einer musikalischen Reise durch verschiedene Länder der Welt eröffneten sie musikalisch souverän einen vielfältigen Abend. Die Instrumentalisten des Schulensembles ließen unter Leitung von Herrn Holzfuß zunächst mit „The Sound of Silence“ von Paul Simon sanfte Töne anklingen, bevor sie das Publikum mit zwei Medleys von Hans Zimmers Filmmusik von „Pirates of the Caribbean“ in den Bann zogen. Die Sängerinnen und Sänger (angeleitet von Frau Pasternack) zeigten ihr Können in einem mehrstimmigen Satz von „Sign of the Times“ von Harry Styles. Am Klavier begleitete sie Lars Rehfeldt, am Schlagzeug spielte Janne Bross. Ein musikalisch besonders virtuoses und glanzvolles Erlebnis brachte Jonas Mohr mit der Konzertparaphrase von Rigoletto von Franz Liszt zu Gehör. Musikalisch mitreißend präsentierten anschließend die Musikerinnen und Musiker des Bläserprojekts 6 mit ihrem Leiter Herrn Förster ihre drei Projektabschlusstücke „Final Countdown“ von Europe, „You´ll be in my heart“ von Phil Collins sowie „I get around“ von den Beach Boys.

Anschließend durfte das Publikum großartige Solodarbietungen genießen: Nina Grigor sang unter Begleitung von Andy Bermig an der Gitarre „Jour 1“ von Louane, Veronika Straszkiewicz „Sorry“ von Halsey. Am Klavier wurde sie von Harald Holst begleitet. Anschließen sang Jolanda Beer „Deeper“ von Ella Eyre unterstützt durch Jaron Bethe an der Cajon und durch die Studio-AG und den Einsatz der neuen Drum Machine. Clara Neumann begeisterte das Publikum mit „Hiding my heart away“ von Brandi Carlile. Abschließend ließ der Pitch-Perfect-Chor unter Leitung von Herrn Bermig „Let it Go“ aus „Frozen“ erklingen.

Mitreißend und mit starkem Ausdruckswillen musizierte abschließend die von Herrn Förster geleitete BRAZZ Band „Happy“ von Pharrell Williams, „Skyfall“ von Adele sowie „September“ von Earth, Wind and Fire. Schließlich wurde das Publikum beschwingt mit dem groovigen Titel „Counting Stars“ von One Republic in den sommerlichen Abend entlassen.

Wir danken Maya Diederichs und Marie Mischnik für die souveräne und herzliche Moderation und Herrn Müller für die tollen Fotos.

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Leonie Kißler
Leiterin der Fachkonferenz Musik
An der HvF seit 2012
Unterrichtet Französisch und Musik
kissler@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier