Informationsabend 2019

Liebe Eltern,

wir laden Sie und Ihre Kinder ganz herzlich dazu ein, am Dienstag, den 26. Februar 2019, um 18.00 Uhr zu unserem Info-Abend in die HvF-Aula in die "Große HvF" am Sackring/Ecke Kälberwiese zu kommen. Neben der Info-Veranstaltung in der Aula gibt es unter anderem Schulführungen, Schnupperunterricht und Beratungsmöglichkeiten. Weitere Informationen folgen.

Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Zertifikate/Kooperationen

Die HvF ist aktiv. Hier sind Zertifikate und Logos von Kooperationspartnern.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

Regionalentscheid „Jugend debattiert“ an der HvF

Jolanda Beer (9d) belegt im Regionalfinale der Altersgruppe I von „Jugend debattiert“ den 2. Platz und qualifiziert sich damit für den Landesentscheid Mitte März in Hannover.

Am Freitag, den 25. Januar 2019 fand der Regionalentscheid von „Jugend debattiert“ statt und der diesjährige Gastgeber war die HvF!
Unsere Schulleiterin, Frau Gerhardy-Grotjan, eröffnete den Wettbewerb um 08:15 Uhr und nachdem Frau von Samson-Mark noch einige wichtige Hinweise gegeben hatte, ging es auch schon in die Vorbereitung für die erste Debatte.
Für die HvF traten in diesem Jahr Anjolie Ziwica (9c) und Jolanda Beer (9d) für die Altersgruppe I sowie Maya Diederichs (11a) für die Altersgruppe II an. Unterstützt wurden sie dabei von Jan Schiffmann (12m2), Arved Bode (10e) und Marie Mischnick (10d), die als Jurymitglieder fungierten.
In den beiden Qualifikationsdebatten mussten sich die drei gegen die Debattant*innen des Wilhelm-Gymnasiums (Braunschweig), der Henriette-Breymann-Gesamtschule (Wolfenbüttel), der Großen Schule (Wolfenbüttel) und der Ludwig-Erhard-Schule (Salzgitter) durchsetzen.
Anjolie und Jolanda debattierten zu den Fragen „Sollen grundsätzlich auch Nicht-Pädagogen in der Schule unterrichten?“ und „Soll das Reparieren von defekten Elektrogeräten Unterrichtsfach werden?“. Maya hingegen musste sich mit den Themen „Sollen Bürger per Losverfahren zur Mitarbeit im Gemeinderat verpflichtet werden?“ und „Sollen mehr fremdsprachige Filme ohne deutschsprachige Synchronisation gezeigt werden?“ auseinandersetzen.
Sowohl Jolanda als auch Maya qualifizierten sich für das jeweilige Regionalfinale ihrer Altersgruppe.
Im Finale der Altersgruppe I wurde die Streitfrage gestellt, ob der öffentliche Busverkehr der Region zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Elektrobetrieb umgestellt werden sollte. Im zweiten Finale des Tages wurde schließlich über die Frage „Sollen Kommunen für Gärten, Grünflächen und Gewerbegebiete eine biodiversitätsfreundliche Gestaltung vorschreiben?“ debattiert.
In der Altersgruppe I belegte Jolanda mit einer überzeugenden Vorstellung der Contra-Position den 2. Platz und zieht damit in den Landesentscheid in Hannover ein, während Maya in ihrer Altersgruppe den 4. Platz belegte.
Ein besonderer Dank gilt natürlich Frau von Samson-Mark, die den Wettbewerb auch dieses Mal wieder hervorragend organisiert hat, sowie Herrn Conrad, Frau Schimitschek und Frau Hoppmann, die als Jurymitglieder und als Unterstützung unserer Kandidatinnen anwesend waren.
Wir freuen uns auf spannende Debatten mit Jolanda am 19. März im Landtag in Hannover!
Bericht: Maya Diederichs

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Christine von Samson-Mark
Leiterin der Fachkonferenz Darstellendes Spiel
An der HvF seit 2006
Unterrichtet Deutsch, Geschichte, Politik-Wirtschaft und Darstellendes Spiel
samson@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier