Tag der offenen Tür in Lehndorf

Liebe Eltern,

wir laden Sie und Ihre Kinder ganz herzlich dazu ein, am Mittwoch, den 3. April 2019, um 17.00 Uhr zu unserem Tag der offenen Tür in die "kleine HvF" in Alt-Lehndorf, am Brunnen 6c zu kommen. Ein detailliertes Programm folgt.

Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

Hvf lädt ein - zum Tag der offenen Tür in der "kleinen HvF" in Lehndorf

Zu unserem Tag der offenen Tür am Mittwoch, den 3. April um 17.00 Uhr in der kleinen HvF in Lehndorf laden wir Sie und Ihre Kinder recht herzlich ein!

Siegerehrung beim HEUREKA-Wettbewerb 2018

Nachdem im November für die Jahrgänge 5 - 8 der Heureka-Wettbewerb zum Thema Mensch und Natur stattgefunden hatte, wurden nun die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer geehrt.

Alle Schüler*innen der Jahrgänge 5 und 6 sowie einige Vertreter aus den Jahrgängen 7 und 8 haben in 45 Minuten 45 Multiple-Choice-Fragen zu den Themen Mensch und Tier, Natur und Umwelt sowie Technik und Fortschritt beantworten müssen. Der Wettbewerb wurde erstmals in einem Online-Verfahren durchgeführt, an dessen Ende die erreichte Punktzahl den Kindern sofort angezeigt und dann nach Berlin übermittelt wurde.

Einen ersten Preis auf Landesebene erhielt aus dem 5. Jahrgang Johannes Busemann, der sich über ein Konstruktionsspielzeug freuen durfte. Auf Schulebene wurden Nina Matthiesen, Erik Lerch, Lars Weilert und Simon Birke mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Zweite Preise gingen an Bosse Döring, Emilia Glandorff und Lotta Zuemendorf. Dritte Preise wurden an Ella Kaumanns, Jendrik Volze, Leonie Duscha, Maxim Samorokov und Torben Fengler verliehen.

Im 6. Jahrgang bekamen Solveig Raupach und Julius Lange einen ersten Preis auf Schulebene, ein zweiter Preis ging an Emily Philipp, Lotta Lilie, Erik Dietze, Svea Weinmeister und Tom Boser. Über einen dritten Preis durften sich Alexandros Schelle, Artjom Surzhykov, Helena Charisius, Jonas Brinkop und Nina Schön freuen. Die Preisverleihung fand am Rosenmontag in der Außenstelle Lehndorf statt.

Im Hauptgebäude am Sackring erhielt Leon Koehler einen ersten Preis auf Schulebene, Sara Nouri einen zweiten und Nico Brückner einen dritten Preis. Bei den Achtklässern waren Richard Jung (1. Preis), Erik Hecker (2. Preis) und Lasse Kaiser (3. Preis) erfolgreich.

Allen Preisträgern sagen wir Herzlichen Glückwunsch für ihre Leistungen.

Alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen ein Kartenspiel als Trostpreis

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Maike Chabowski
Leiterin der Fachkonferenz Biologie
An der HvF seit 2001
Unterrichtet Französisch und Biologie
chabowski@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier