Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

"Das Haus in Montevideo"in der Inszenierung der Acting-AG!

Am Freitag, den 21. Juni und am Sonntag, den 23. Juni, spielt die HvF Acting-AG in der Aula der HvF jeweils um 19.30 Uhr das Stück "Das Haus in Montevideo" von Curt Goetz unter der Leitung von Christine von Samson-Mark.

"Wo könnte ein Mensch gemütlicher leben als in seiner Familie - und wo ungemütlicher als in seiner Familie?" (Otto Weiß)
Bei Familie Nägler ist die Welt noch in Ordnung und alles eitel Sonnenschein - wenn nur die Sache mit der Erbschaft in Montevideo nicht wäre...Unbedingt sehenswert: Das berühmte Stück von Curt Goetz in Szene gesetzt von der HvF Acting-AG. Rezensionen zur Aufführung bei der Schultheaterwoche Braunschweig am 6. Juni 2019 findet man hier.

Erstes HvF Big-Band Konzert "Brazz live in Concert" ein voller Erfolg!

Am Donnerstag, den 16. Mai 2019, hat die "Brazz Band" der HvF zum ersten Mal seit ihres fünfjährigen Bestehens ein eigenes Konzert in der HvF-Schulaula gegeben.

In einer gut gefüllten Schulaula begeisterten über 25 Schülerinnen und Schüler der Band in 14 vorgetragenen Stücken über 150 Zuhörer/innen.

Die sich stetig vergrößernde Big Band legte quasi ihre "Reifeprüfung" ab und bewies, dass sie mittlerweile sogar allein ein abendfüllendes, qualitativ ansprechendes und auch musikalisch vielfältiges Programm darbieten kann.

Gespielt wurden u.a. aktuelle Pop- und Soul Stücke von Adele, Rihanna, Camila Cabello, Taylor Swift oder Coldplay, aber auch Evergreens bekannter Rock und Funkbandgrößen wie a-ha, One Republic oder Earth Wind & Fire fanden ihren Platz. Der Latin-Rock wurde durch Hits bekannter Musikgrößen wie Carlos Santana bedient, aber auch Musical Songs aus Hairspray, Filmmusik von James Bond (u.a. Skyfall) oder auch Jazz und Soul (Louis Armstrong/ Ben E. King) zeigten die stilistische Vielfalt der Big Band.

Zudem boten einige Schülerinnen und Schüler sogar solistische Beiträge innerhalb der Stücke:
Milla Scheer (11a), Fabienne Semren (10e) und Sascha Kohlruss (9c) spielten mehrfach gelungene Saxophonsoli, Nicole Seyffert (11a) zeigte an der Trompete ihre solistische Qualität, Jolanda Beer (9d) bewies einmal mehr am Flügel, dass sie eine ganz hervorragende Pianistin ist und Felix Lenda (8c) spielte zu Camilo Cabellos Megahit "Havana" ein gutes Posaunensolo.

Alle Schülerinnen und Schüler der Brazz Band verdienen ein ganz besonderes Lob und können sehr stolz auf sich sein. Denn sie boten nicht nur ein abendfüllendes Programm, sie begeisterten ihr Publikum auch und bekamen für ihre Darbietungen am Ende "Standing Ovations".

Der Erfolg und das ansehnliche Ergebnis dieses Abends zeigt, dass sich die stets kontinuierliche, wöchentliche Probenarbeit und der besondere Übefleiß der letzten Monate für alle wirklich sehr gelohnt hat.

Der Abend zeigt auch, dass musikalische Arbeit immer auch auf zahlreiche Unterstützung angewiesen ist: In diesem Zusammenhang möchten wir uns deshalb ganz ausdrücklich beim Förderverein der HvF für die Hilfen und für die Spenden am Ausgang bedanken! Nur dadurch sind solche Auftritte und auch weitere, musikalisch vielfältige Aktivitäten möglich.

Ein großer Dank geht natürlich auch an unsere Musiklehrkräfte von "fit in music" und an die Musiklehrkräfte unserer Big Band Teilnehmer/innen für ihre tolle Arbeit!

Ein besonderer Dank gilt zudem Herrn Andreas Last (Homepagewerbung), Herrn Till Gloger (Support am Mischpult), Herrn E. Tchorzewski (Bühnensupport), Herrn Tobias Müller (Fotografie) und Len Schütt sowie Frau Reenske Reddingius (Support der Schulsanitäter-AG).

Vielen Dank liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler und liebe Kolleginnen/Kollegen für die großartige Unterstützung unseres ersten eigenen Schulkonzertes! Wir hoffen, dass dieser Konzertabend noch lange in guter Erinnerung bleiben wird. Und es wird ganz sicher eine Fortsetzung geben!

Zuletzt möchten wir gerne noch auf weitere Auftritte in diesem Schuljahr hinweisen:

Die nächsten Auftritte der HvF Big-Band "Brazz":

Walk´n Art Festival: 14.06., Altstadtmarkt Braunschweig, 17.30-18.00 Uhr
Wir eröffnen erstmalig das Festival und spielen unser Konzertprogramm sowie auch neue Stücke, dieses Mal Open Air! Es lohnt sich! Für Getränke und Essen sowie auch Sitzmöglichkeiten ist durch den Veranstalter gesorgt! Es möge bitte auch "Petrus" mitspielen!

Sommerkonzert des HvF-Musikbereichs, 27.06., 17.00 Uhr
u.a.: Chöre, Schulorchester, Big-Band, Bläserprojekt 5 und 6; Andy Bermig uvm.

Die HvF Big Band "Brazz" probt immer Dienstags von 15.30-17.00 Uhr und ist jederzeit offen für neue Teilnehmer/innen! Auch sie setzt die HvF-Bläserausbildung der Bläserprojekte nach Klasse 6 fort und wird seit 2017 von Herrn Förster (HvF-Musiklehrer) geleitet.

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Friedemann Förster
An der HvF seit 2016
Unterrichtet Musik und Sport
foerster@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier