Info-Abend für unsere zukünftigen Fünft-klässler

Interessierte Grundschülerinnen und Grundschüler sowie deren Eltern sind herzlich in die Aula des Gymnasiums Hoffmann-von-Fallersleben-Schule (HvF) eingeladen zum Info-Abend am Mittwoch, 26.02.2020 um 18.00 Uhr mit zentraler Informationsveranstaltung, Schulführungen, Schnupperunterricht, Beratungsmöglichkeiten und einem vielfältigen Programm. Für weitere Informationen zu unserer Schule bitte hier entlang. Alles zum Bläserprojekt kann man sich hier ansehen. Die Anmeldetermine sowie sämtliche Formulare zur Anmeldung finden Sie hier.

Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

Einladung zum Info-Abend für unsere künftigen Fünftklässler

Wir laden Sie und Ihre Kinder ganz herzlich dazu ein, am Mittwoch, den 26. Februar 2020, um 18.00 Uhr zu unserem Info-Abend in die HvF-Aula in die "Große HvF" am Sackring/Ecke Kälberwiese zu kommen.

Neben der Info-Veranstaltung in der Aula gibt es unter anderem Schulführungen, Schnupperunterricht, Beratungsmöglichkeiten und ein vielfältiges Programm. Für weitere Informationen zu unserer Schule bitte hier entlang. Die Anmeldetermine sowie sämtliche Formulare zur Anmeldung finden Sie hier. Über das Schulleben an der "kleinen HvF" - das ist unsere Außenstelle in Alt-Lehndorf - kann man sich am Dienstag, den 28.04.2020 ab 17.00 Uhr informieren. Wissenswertes zu unserer Eingangsstufe findet man unter anderem an dieser Stelle

HvF beim Braunschweiger Nachtlauf 2020

Anmeldung bis zum 3. März bei der Klassenlehrerin/beim Klassenlehrer oder direkt bei Herrn Flink!

Laufinteressierte finden die wichtigsten Infos und die Anmeldung hier.

Zukunftstag für Mädchen und Jungen vom 6. bis 8. Jahrgang

Am Donnerstag, den 26. März findet der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 6 bis 8 statt.

Für allgemeine Informationen zum Zukunftstag bitte hier entlang. Das Informationsschreiben unserer Schule kann man sich hier ansehen und herunterladen. Den Antrag auf Freistellung vom Unterricht für Mädchen findet man hier und den entsprechenden Antrag für Jungen kann man sich an dieser Stelle ansehen und herunterladen.

Erasmusprojekt Variety in European regions erfolgreich an der HvF gestartet

Das erste von insgesamt vier internationalen Treffen von Schüler*innen sowie Lehrkräften aus Italien, Lettland, Spanien und Deutschland fand vom 20.10. – 26.10.2019 an der HvF statt.

Insgesamt 24 Schülerinnen und Schüler aus den teilnehmenden Erasmus+ Partnerschulen ITC San Miniato (Italien), Ludzas Pilsetas Gimnazija (Lettland) und Colegio Alca (Spanien) waren eine Woche in Braunschweig zu Gast. Vollständig finanziert durch die Europäische Union ermöglicht Erasmus+ den interkulturellen Austausch im Rahmen projektbezogener Programme. Die HvF als koordinierende Einrichtung hatte sich im Frühjahr 2019 mit dem Projekt „Variety in European regions“ erfolgreich für eine entsprechende Förderung beworben. Die Besuchswoche mit Bilderbuchwetter war geprägt durch unterschiedlichste Aktivitäten, die unsere regionale und schulische Vielfalt breit repräsentierten. Bei einer herbstlichen Wanderung entlang des Grünen Bandes im Harz zeigte sich die Natur in bunter Pracht und lenkte so fast spielerisch vom ehemaligen Todesstreifen an der innerdeutschen Grenze ab. Dass man dabei durch die thematisch von Schülerinnen und Schülern der HvF passend erstellten Audioguides seine kommunikativen Kompetenzen trainieren und etwas über den Nationalpark und die deutsche Geschichte lernen konnte, gelang dann fast automatisch. Sich gegenseitig anfeuern, unterstützen, gemeinsam etwas schaffen und dabei regionale Unterschiede identitätsstiftend erleben – das war nicht nur bei der Wanderung der Fall, sondern zog sich als Idee durch die gesamte Woche. Das gemeinsame Sporttraining mit Braunschweiger Vereinen, die gemeinsame Einkaufs- und Kochaktion in Zusammenarbeit mit HvFair sowie der Besuch beim DLR fokussierte in unterschiedlichen Situationen jeweils auf die Entwicklung des Teamgedankens sowie der Förderung der internationalen Zusammenarbeit. Dass sich in kurzer Zeit ein Team gebildet hatte, wurde nicht nur bei der überzeugenden Theaterproduktion und der Aufführung im LOT deutlich. Unser großer Dank geht insbesondere an alle HvF-Schüler*innen, die sich in der Erasmuswoche an unterschiedlichen Stellen engagiert haben. Eine insgesamt tolle und interessante Woche an der HvF, die im Zusammenwirken aller Beteiligten sicher an manchen Stellen auch herausfordernd war, findet im Rahmen der zweiten Begegnung ihre Fortsetzung im April 2020 in Luzda.

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Michael Schüttler
ständiger Vertreter der Schulleiterin
An der HvF seit 2017
Unterrichtet Mathematik und Physik
schuettler@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier