Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet. Einen sehr guten Einblick in das schulische Leben in Lehndorf vermittelt der "virtuelle Tag der offenen Tür".

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

Beat the Teacher!

Die Fachgruppe-Sport fordert Euch heraus, besser zu sein als wir. Ob ihr das schafft, liegt ganz an Euch. Habt ihr, was es braucht, um die Fachgruppe zu schlagen? Dann zeigt, was ihr könnt!

Da aufgrund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen auch weiterhin kein regulärer Sportunterricht in der Turnhalle oder auf dem Außengelände möglich ist, müsst Ihr uns auf anderen Wegen zeigen, welche sportlichen Talente noch in Euch schlummern. Aus diesem Grund fordern wir, die Fachgruppe-Sport, Euch hiermit heraus, besser zu sein als wir. Im beigefügten Video stellen wir Euch dabei vor Bewegungsaufgaben, von denen wir glauben, sie sehr gut zu können, wenn nicht sogar darin unschlagbar zu sein. Eure Aufgabe besteht darin, uns in den einzelnen 'Challenges' zu unter- bzw. zu überbieten. Ob ihr das schafft, liegt ganz an Euch. Habt ihr, was es braucht, um die Fachgruppe zu schlagen? Dann zeigt, was ihr könnt, nehmt Euch beim Sporteln auf und zeigt das Video als Beweis einem Mitglied der Fachgruppe Sport! Die Sieger werden anstandsgemäß prämiert. Viel Freude beim Bewegen wünscht Euch die Fachgruppe-Sport.

Kultur in der HvF

In Kürze erscheint der Kulturwegweiser unserer Schule.

Und hier kann man bereits vorab den Kulturwegweiser durchblättern - es gibt wahrhaft viel zu entdecken!

In Bewegung bleiben - auch zu Hause

Mit einer Reihe von abwechslungsreichen Übungen zeigt Tim Schmidt von unserer Sportfachgruppe, wie man auch in Zeiten von Corona fit und beweglich bleibt. 

Gruselparty in der Kleinen HvF

Am Freitag, den 08. November 2019 fand bereits zum vierten Mal die Gruselparty für die Jahrgänge 5 bis 8 in der Außenstelle der HvF in Lehndorf statt.

Nachdem bereits ab 15:30 Uhr eine Gruppe des Schülerrates sowie Schüler*innen des 12. Jahrgangs die Räumlichkeiten in der Außenstelle auf die bevorstehende Schülerflut vorbereitet hatte, trafen gegen 17:00 Uhr schließlich die ersten gruseligen Gestalten in Form von Schüler*innen der Jahrgänge 5 bis 8 in Lehndorf ein und warteten gespannt vor der Tür auf den Beginn. Eine knappe Viertelstunde später waren drinnen auch die letzten Handgriffe erledigt und um die jungen Gäste nicht weiter in der Kälte warten zu lassen, wurden diese nun bei laufender Musik in die Aula hineingebeten.
Nach einer Eröffnungsansprache startete bereits das abwechslungsreiche und vielfältige Abendprogramm. So gab es eine Fotostation, an der sich die Schüler*innen den ganzen Abend lang von Chiara Amini aus dem 12. Jahrgang ablichten lassen konnten, sowie mehrere Spielstationen im 1. Stock, die von Schüler*innen des Schülerrates betreut wurden. Außerdem bestand die Möglichkeit, bei zwei Schülern des Abiturjahrgangs eine Blutbrüderschaft mit einem Freund oder einer Freundin seiner Wahl zu schließen.
Währenddessen lief in der Aula die ganze Zeit über Musik, die nur unterbrochen wurde, um in regelmäßigen Abständen die „Mitternachtspost“ vorzulesen, in der man einer Person seiner Wahl nette Grüße oder ähnliches zukommen lassen konnte. Neben aktuellen Liedern wurden natürlich auch einige Partyklassiker gespielt und so tanzten sowohl die Gäste als auch die Helfer und die Lehrkräfte ausgelassen zu „Macarena“, „Moskau“ und dem „Fliegerlied“.
Die Verpflegung übernahm auch in diesem Jahr wieder der Abiturjahrgang, sodass man sich in der Aula außerdem mit Kuchen oder Getränken stärken konnte.
Um 20:00 Uhr endete die Party leider auch schon wieder und nachdem sich jeder noch eine kostenlose Brezel mitnehmen konnte, machten sich die knapp 200 Schülerinnen und Schüler der unteren Jahrgänge zufrieden auf den Heimweg.
Abschließend möchten wir uns noch bei einigen Personen bedanken.
Zunächst einmal bei Marie Mischnick (11d), die als Mitglied des SR-Vorstandes die Gruselparty in diesem Jahr fantastisch organisiert hat und auch für die Durchführung zuständig war.
Bedanken möchten wir uns außerdem bei allen Helfer*innen aus dem Schülerrat, die sowohl beim Auf- als auch beim Abbau und bei der Durchführung tatkräftig unterstützt haben.
Ein großer Dank gilt schließlich auch den Lehrkräften, die sich freundlicherweise für den Abend als Aufsichtspersonen zur Verfügung gestellt hatten.
Vielen Dank!
Wir freuen uns schon auf die Gruselparty 2020!

Bericht: Maya Diederichs

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Judith Möller
Koordinatorin, kommissarische Leiterin der Fachkonferenz katholische Religion
An der HvF seit 2001
Unterrichtet Latein, Geschichte und katholische Religion
moeller@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier