Info-Abend für unsere zukünftigen Fünft-klässler

Interessierte Grundschülerinnen und Grundschüler sowie deren Eltern sind herzlich in die Aula des Gymnasiums Hoffmann-von-Fallersleben-Schule (HvF) eingeladen zum Info-Abend am Mittwoch, 26.02.2020 um 18.00 Uhr mit zentraler Informationsveranstaltung, Schulführungen, Schnupperunterricht, Beratungsmöglichkeiten und einem vielfältigen Programm. Für weitere Informationen zu unserer Schule bitte hier entlang. Alles zum Bläserprojekt kann man sich hier ansehen. Die Anmeldetermine sowie sämtliche Formulare zur Anmeldung finden Sie hier.

Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

Einladung zum Info-Abend für unsere künftigen Fünftklässler

Wir laden Sie und Ihre Kinder ganz herzlich dazu ein, am Mittwoch, den 26. Februar 2020, um 18.00 Uhr zu unserem Info-Abend in die HvF-Aula in die "Große HvF" am Sackring/Ecke Kälberwiese zu kommen.

Neben der Info-Veranstaltung in der Aula gibt es unter anderem Schulführungen, Schnupperunterricht, Beratungsmöglichkeiten und ein vielfältiges Programm. Für weitere Informationen zu unserer Schule bitte hier entlang. Die Anmeldetermine sowie sämtliche Formulare zur Anmeldung finden Sie hier. Über das Schulleben an der "kleinen HvF" - das ist unsere Außenstelle in Alt-Lehndorf - kann man sich am Dienstag, den 28.04.2020 ab 17.00 Uhr informieren. Wissenswertes zu unserer Eingangsstufe findet man unter anderem an dieser Stelle

HvF beim Braunschweiger Nachtlauf 2020

Anmeldung bis zum 3. März bei der Klassenlehrerin/beim Klassenlehrer oder direkt bei Herrn Flink!

Laufinteressierte finden die wichtigsten Infos und die Anmeldung hier.

Zukunftstag für Mädchen und Jungen vom 6. bis 8. Jahrgang

Am Donnerstag, den 26. März findet der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 6 bis 8 statt.

Für allgemeine Informationen zum Zukunftstag bitte hier entlang. Das Informationsschreiben unserer Schule kann man sich hier ansehen und herunterladen. Den Antrag auf Freistellung vom Unterricht für Mädchen findet man hier und den entsprechenden Antrag für Jungen kann man sich an dieser Stelle ansehen und herunterladen.

Skifreizeit im Mölltal in Kärnten

In 3122m Höhe, mit zwei Brettern unter den Füßen und nur einem Ziel, die nächsten 17,4km bezwingen.

Nach 15 Stunden kräftezehrender Fahrt erreichen 27 Schüler*innen aus den Jahrgängen 11 und 12 mit den Lehrer*innen Frau Reddingius, Frau Werthen, Herr Schmidt und Justus, ein ehemaliger Schüler der HvF, völlig erschöpft den wunderschönen Stall beim Mölltal in Kärnten, im mittleren Süden von Österreich, am Samstag den 11. Januar, und ihnen erschließt sich eine wunderbare weiße Winterwelt. Dort erwartet sie zunächst ein ruhiger Tag, an dem sie Kraft schöpfen können, mit Skimaterial ausgestattet werden und die ersten Vorträge rund um das Thema Skifahrt und Sicherheit hören, wie es an den folgenden Tagen ebenfalls der Fall sein wird.

Die nächsten sechs Tage werden schnell zu einer Routine, die keiner wieder ablegen möchte. Auf das Frühstück in der Pension folgt das Ausrüsten mit Skikleidung, anschließend eine Busfahrt zum Mölltaler Gletscher sowie eine Gondelfahrt ins Skigebiet. Darauf folgt ein abwechslungsreiches Aufwärmen, welches durch Kleine Spiele auch das ein oder andere Lächeln am frühen Morgen hervorlockt. Der Vormittag gestaltet sich in leistungsorientierten Kleingruppen, in welchen alle Teilnehmer noch das ein oder andere dazulernen. Das Mittagessen wird vor Ort auf einer der Hütten eingenommen, bevor es im Nachmittagsprogramm, am Anfang der Woche noch in Kleingruppen, mit steigendem Fahrkönnen auch in selbstgewählten Neigungsgruppen weitergeht. Dort bekamen wir Gelegenheit, das Gelernte anzuwenden und zu üben. Auf jeden erfolgreichen Skitag folgt die Rückkehr ins Tal und anschließend zur Pension Kohlbauer in Stall. Dort werden wir mit einem reichhaltigen Abendessen versorgt, auf welches ein geselliges Fazit des Tages und weitere Referate folgen. Der Rest des Abends steht allen im Anschluss zur freien Verfügung.

Auch wenn sich in diesen sechs Tagen eine nicht zu missende Routine eingestellt hat, wird eines ganz deutlich- der Fortschritt aller. Noch nie auf Skiern Gestandene fahren an den letzten Tagen alle Pisten im Skigebiet, also auch schwarze Pisten. Doch auch Erfahrene kommen auf ihre Kosten und verbessern technische Aspekte. Das gemeinsame Fahren wird zu einem der Highlights der Tour. Zu diesen lässt sich außerdem der atemberaubende Ausblick zählen. An der obersten Station, nahe dem Gipfelkreuz, ist man in der Lage, in die angrenzenden Länder Italien und Slowenien zu schauen und mit Blick in die andere Richtung lässt sich auch noch ein Zipfel Deutschland erhaschen. Am letzten Tag bot sich die Möglichkeit, Ski-Tricks zu lernen bzw. die noch fehlenden Pisten des Skigebiets kennen zu lernen.

So schwer es jedem Einzelnen auch fällt, alles hat ein Ende und dieses kommt schneller als gedacht. So war es am Samstag, den 18.01.2020, für alle im Morgengrauen an der Zeit, die letzten Sachen zu packen und sich auf die Heimkehr vorzubereiten, welche dann auch um halb elf Uhr nachts in Braunschweig erfolgte.

Die Skifahrt zum Mölltaler Gletscher war einzigartig und wir sind alle dankbar, sie mitgemacht haben zu dürfen. Nicht zu vernachlässigen ist auch die Bereitwilligkeit der mitgefahrenen Lehrkräfte und Justus die uns Skiunterricht auf sehr hohem Niveau ermöglicht haben. Wir alle hoffen, dass diese Fahrt einen festen Bestandteil in unserem Schulrepertoire finden wird und sich viele Weitere dafür begeistern können, neue Erfahrungen zu sammeln.

Bericht: Alicia Leimeroth


Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Reenske Reddingius
An der HvF seit 2000
Unterrichtet Mathematik und Sport
reddingius@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier