Info-Abend für unsere zukünftigen Fünft-klässler

Interessierte Grundschülerinnen und Grundschüler sowie deren Eltern sind herzlich in die Aula des Gymnasiums Hoffmann-von-Fallersleben-Schule (HvF) eingeladen zum Info-Abend am Mittwoch, 26.02.2020 um 18.00 Uhr mit zentraler Informationsveranstaltung, Schulführungen, Schnupperunterricht, Beratungsmöglichkeiten und einem vielfältigen Programm. Für weitere Informationen zu unserer Schule bitte hier entlang. Alles zum Bläserprojekt kann man sich hier ansehen. Die Anmeldetermine sowie sämtliche Formulare zur Anmeldung finden Sie hier.

Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

Einladung zum Info-Abend für unsere künftigen Fünftklässler

Wir laden Sie und Ihre Kinder ganz herzlich dazu ein, am Mittwoch, den 26. Februar 2020, um 18.00 Uhr zu unserem Info-Abend in die HvF-Aula in die "Große HvF" am Sackring/Ecke Kälberwiese zu kommen.

Neben der Info-Veranstaltung in der Aula gibt es unter anderem Schulführungen, Schnupperunterricht, Beratungsmöglichkeiten und ein vielfältiges Programm. Für weitere Informationen zu unserer Schule bitte hier entlang. Die Anmeldetermine sowie sämtliche Formulare zur Anmeldung finden Sie hier. Über das Schulleben an der "kleinen HvF" - das ist unsere Außenstelle in Alt-Lehndorf - kann man sich am Dienstag, den 28.04.2020 ab 17.00 Uhr informieren. Wissenswertes zu unserer Eingangsstufe findet man unter anderem an dieser Stelle

HvF beim Braunschweiger Nachtlauf 2020

Anmeldung bis zum 3. März bei der Klassenlehrerin/beim Klassenlehrer oder direkt bei Herrn Flink!

Laufinteressierte finden die wichtigsten Infos und die Anmeldung hier.

Zukunftstag für Mädchen und Jungen vom 6. bis 8. Jahrgang

Am Donnerstag, den 26. März findet der nächste Zukunftstag für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 6 bis 8 statt.

Für allgemeine Informationen zum Zukunftstag bitte hier entlang. Das Informationsschreiben unserer Schule kann man sich hier ansehen und herunterladen. Den Antrag auf Freistellung vom Unterricht für Mädchen findet man hier und den entsprechenden Antrag für Jungen kann man sich an dieser Stelle ansehen und herunterladen.

SR-Seminar im Januar 2020

Vom 29. bis zum 31. Januar fand das zweite SR-Seminar dieses Schuljahres in Gifhorn-Winkel statt.

Am Mittwoch, den 29. Januar 2020 versammelten sich in den frühen Morgenstunden erstmalig 31 Teilnehmer*innen des SR-Seminares vor dem Schultor des HvF-Hauptgebäudes. Wie in den Vorjahren fand das Seminar dabei im Evangelischen Jugendheim Gifhorn-Winkel statt, welches nach einer knappen Dreiviertelstunde Fahrzeit erreicht wurde. Dort wurden die Zimmer bezogen und schließlich die Arbeitsgruppen für die nächsten zwei Tage eingeteilt. Diese wurden jeweils von einem oder zwei Mitgliedern des SR-Vorstandes geleitet und beschäftigten sich mit folgenden Themen:

1. Planung von Veranstaltungen
2. Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
3. Raumnutzungskonzept
4. Upcycling
5. HvF-Support – Unterstützung von lokalen Hilfsorganisationen

In den folgenden Tagen wurde in konzentrierter Atmosphäre an den jeweiligen Themen gearbeitet, sodass am Ende viele Ideen und Lösungsvorschläge präsentiert werden konnten. So organisierte die Gruppe „Planung von Veranstaltungen“ den Rosenmontag in der "kleinen HvF" und die Schulkinowoche der 10. Klassen, während die „HvF-Support“-Gruppe die Durchführung einer Benefiz-Veranstaltung zugunsten von mehreren Wohltätigkeits-Organisationen im Braunschweiger Raum plante.

Zwischen den Arbeitsphasen fanden immer wieder kleinere Warm-Ups und Essenspausen statt. Für das Frühstück, das Mittagessen und das Abendbrot war immer eine Arbeitsgruppe zuständig, sodass jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin auch eine gewisse Verantwortung zu übernehmen hatte. An den Abenden wurden dann die verschiedensten Spiele gespielt, wobei für jeden etwas dabei war.

Ein Höhepunkt der zweieinhalb Tage war dabei der am ersten Tag stattfindende Themenabend. Dazu hatten wir Herrn Dr. Gerlach zusammen mit seiner Geschäftspartnerin Renate Meyer zu uns nach Gifhorn eingeladen. Die beiden berichteten uns spannend und eindringlich von ihrer Arbeit in Tansania, wo sie seit 2010 mehrere Dörfer in deren Entwicklung unterstützen. Dies geschieht u.a. mit dem Bau von Lampen, die durch Solarzellen betrieben werden oder auch dem Bau eines Brunnens. Beeindruckend ist dabei die enge Zusammenarbeit mit den Leuten vor Ort, von denen im Februar auch einige an unserer Schule zu Besuch sein werden.
Alle Schüler*innen waren so beeindruckt von dem Projekt, dass sie noch am gleichen Abend  in kleinen Gruppen darüber nachdachten, ob und wie wir als SR das Projekt vielleicht unterstützen können und möchten.

Insgesamt sind die Ergebnisse dieses Seminares wieder einmal auf eine produktive Erarbeitung durch alle teilnehmenden Schüler und Schülerinnen zurückzuführen. Ein besonderer Dank gilt dabei Herrn Conrad und Frau Glaeske, die als die betreuenden Lehrkräfte auch dieses Mal wieder mit dabei waren.

Wir freuen uns schon auf das nächste Seminar im September 2020!

Bericht: Maya Diederichs

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Martin Conrad
Beratungslehrer
An der HvF seit 1996
Unterrichtet Deutsch, Politik-Wirtschaft und Wirtschaftslehre
conrad@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier