Aktuelles

Startseite / Aktuelles

Sieg beim Kreisentscheid im Mädchenfußball in der WKIII

Die Mädchenfußballmannschaft der HvF (WKIII) gewinnt den Kreisentscheid auf der Bezirkssportanlage im Franzschen Feld bei traumhaftem Frühlingswetter.

Bei traumhaftem Frühlingswetter traf sich die Mädchenfußballmannschaft der HvF in der Wertungsklasse III (Jahrgänge 2005-2007) am Dienstag, den 30. April 2019 um 08:30 Uhr auf der Bezirkssportanlage im Franzschen Feld, um am Kreisentscheid 'Jugend trainiert für Olympia 2019' teilzunehmen. In der Wertungsklasse III waren neben der HvF ebenfalls die Mannschaften der IGS Franzsches Feld sowie der Ricarda-Huch-Schule angemeldet.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Ausrichter Thorsten Herla ging es im Modus 2 x 20min. mit Seitenwechsel und kurzer Trinkpause für unsere Fußballmädchen zunächst einmal mit Warten und Sonnen los, da das erste Spiel die Ricarda-Huch-Schule gegen die IGS Franzsches Feld bestritten. Gegen 10 Uhr war es dann so weit und unsere Fußballerinnen wärmten sich auf einem Extraspielfeld auf.
Um Punkt 10:15 Uhr ertönte dann endlich der Anstoßpfiff über die Bezirkssportanlage und auf ging es in 40 spannende Minuten gegen die Spielerinnen der IGS Franzsches Feld. Trotz der nur kurzen Trinkpause zwischen den zwei Spielen hielt die Mannschaft der IGS hinten lange die Null, was jedoch auch daran lag, dass sich nahezu alle Spielerinnen um den Strafraum positionierten und ein spielerisches Durchkommen nahezu unmöglich machten. So glichen die Anfangsminuten phasenweise eher einer Belagerung des gegnerischen Strafraumen und somit einem Handballspiel, bei dem sich alle Verteidiger bis an den Kreis zurückziehen.
Doch dann gelang der HvF endlich der lang ersehnte erste Treffer. Nun war die IGS gezwungen ihre defensive Ausrichtung allmählich aufzugeben und das Spiel nahm auch im Mittelfeld immer mehr an Fahrt auf.
Brenzlig wurde es nur ein Mal, jedoch parierte hier unsere Torfrau sicher und souverän.
Durch die entandenen Räume gelang es unseren Fußballmädchen nun immer häufiger durch schnelles Passspiel, auch von hinten heraus, die Abwehr der gegnerischen Mannschaft zu überspielen, sodass am Ende ein umkämpftes, aber in der Höhe mehr als verdientes 4:0 in die Ergebnislisten eingetragen werden konnte.
Der Turniermodus erlaubte im Folgenden nur eine kurze Trinkpause und so sahen wir unsere Spielerinnen keine Viertelstunde später schon wieder in Aktion auf dem Spielfeld, diesmal gegen die Mannschaft der Ricarda-Huch-Schule.
Auch dieses Spiel begann mit einem dicht stehenden Abwehrriegel der Gegnerinnen, der auch durch Fernschüsse aus der 2. Reihe anfänglich nicht zu durchbrechen war. So half schlussendlich ein Eigentor nach einem Eckball zur ersehnten Führung.
Von da an spielte sich unsere Mädchenmannschaft in einen Torrausch, bei dem viele der auf dem Platz stehenden Spielerinnen ein Tor erzielen konnten. Am Ende stand das Ergebnis mit 9:1 fest und die Siegerehrung auf dem Programm.
Hierbei überreichte Thorsten Herla unserer Mannschaft nicht nur die Urkunde für den ersten Platz, sondern gleichzeitig auch das Ticket für den Bezirksvorentscheid am 16. Mai in Vechelde.
Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei Thorsten Herla für eine tolle Organisation und einen reibungslosen Ablauf, sondern ebenfalls bei den gegnerischen Mannschaften für einen durchweg fairen Spielverlauf sowie beim vierköpfigen Schiedsrichterteam, das die Mädchen stets ruhig und kompetent durch den Vormittag leitete.

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Tim Schmidt
Leiter der Fachkonferenz Sport
Unterrichtet Englisch und Sport
schmidt@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht