Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet. Einen sehr guten Einblick in das schulische Leben in Lehndorf vermittelt der "virtuelle Tag der offenen Tür".

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Paddelspaß im herbstlichen Okergewand

Auch wenn der Wind einem im November mitunter etwas frischer um die Nase weht und die Hände nach 90 Minuten auf dem Wasser etwas kalt und steif sind, lassen wir uns die gute Laune im Kajak nicht verderben und paddeln so lange weiter, bis das Packeis die Oker überzieht. Die Kanu-AG zieht also wieder ihre Kreise auf der Oker - zum ausführlichen Bericht mit vielen Fotos geht es hier entlang.

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen und wir sind dabei

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Und unsere 6. Klassen sind dabei. Gegenwärtig laufen die Vorausscheidungen auf Klassenebene. Am Dienstag, den 7. Dezember werden dann die Klassensieger:innen in der Aula in Lehndorf vor ihren Mitschülerinnen und Mitschülern gegeneinander antreten und ihre Lieblingsgeschichten präsentieren. Wir sind sehr gespannt, wer uns als Schulsieger:in in der nächsten Runde auf Stadtebene vertreten wird!

BeJane bei "Night Of The Voices" im Westand

Bei dem ersten Konzert der Reihe „Night of the Voices" spielte die Braunschweiger Band BeJane gemeinsam mit dem dänischen Chor Naura im Braunschweiger Westand. Die Band entstand in der HvF unter der Leitung unseres Gitarrenlehrers Andreas Bermig. Den vollständigen Bericht der Braunschweiger Zeitung zum Konzert am 29. Oktober kann man sich an dieser Stelle ansehen.

Corona-Informationen

Die aktuellen Ministerbriefe vom 23. November an die Schülerinnen und Schüler sowie an die Eltern und Erziehungsberechtigten befinden sich auf unserer Corona-Seite. Dort findet man auch den aktualisierten Rahmen-Hygieneplan Corona Schule und das Übersichtsblatt zum Vorgehen bei positivem PoC-Test an Schulen. Zur Zeit wird am Montag, am Mittwoch und am Freitag getestet. Die aktuelle Testdokumentation für den Schulplaner kann man hier herunterladen. Sollte ein Selbsttest ein positives Ergebnis anzeigen, kann das weitere Vorgehen anhand des Informationsblattes des Gesundheitsamtes nachgelesen werden. Ganz neu sind ein Info-Paket des Kultusministeriums zum Schulstart mit allen wichtigen Regelungen auf einen Blick und ein Übersichtsplakat zu den Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus.

Skilanglauf AG trainiert endlich wieder im Harz

In der ersten Herbstferienwoche trainierte die Skilanglauf-AG unserer Schule im Harz.

Nachdem das letzte Trainingslager, welches die Skilanglauf-AG der HvF traditionell im Rahmen des Herbstlehrgangs der Braunschweiger Eintracht verbringt, coronabedingt nur in und um Braunschweig herum stattfinden konnte, ging es in der ersten Herbstferienwoche für die sportbegeisterte Truppe endlich wieder in den Harz.

Fünf Tage lang wurde fleißig trainiert. So sammelten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Kilometer bei herrlichem Herbstwetter um die Vereinshütte der Eintracht in Oderbrück herum. Das Gleichgewicht, welches man im Winter beim Gleiten auf den schmalen Skiern benötigt, wurde beim Inline-Skating, Waveboarden und beim Skirollerfahren auf der Trainingsstrecke in Clausthal sowie an der Okertalsperre trainiert. Ein nebliger Nachmittag konnte in der Eishalle Braunlage beim Schlittschuhlaufen bestens genutzt werden.

Mit Torben Fengler (Klasse 8b) war auch ein „alter Hase“ aus der Skilanglauf AG dabei. Er fährt bereits zum vierten Mal mit dem Team von Eintracht Braunschweig nach Oderbrück und dennoch lernt er auf jedem Lehrgang etwas Neues dazu. In diesem Jahr stand er zum ersten Mal auf den Classic Skirollern, auf denen die Skilangläufer in der Vorbereitungszeit auch ohne Schnee an ihrer Technik feilen. Berenike Steven (13Wi) war zum ersten Mal beim Herbstlehrgang dabei. Neben den abwechslungsreichen Sporteinheiten, die sogar auf dem Mountainbike stattfanden und den abendlichen Wanderungen auf den Brocken gefällt ihr das gemeinsame Hüttenleben ganz besonders. Beim Kartenspielen am Kamin lässt sich der Trainingstag entspannt Revue passieren lassen.

Die Skilanglauf AG bedankt sich herzlich bei unseren Kooperationspartnern der Skilanglauf-Abteilung Eintracht Braunschweig, die wieder einmal eine gelungene Trainingswoche auf die Beine gestellt haben.

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Milena Werthen
Unterrichtet Deutsch und Sport
werthen@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier