Projekte

Startseite / Fächer / Gesellschaft / Projekte

HvF-Hilfe kommt in Kenia an

Der erste von der HvF finanzierte Dachregenfang in Kenia ist fertig. Ein Teil der eingeworbenen Gelder wird für Nothilfe eingesetzt.

Endlich ist es soweit! An der Muuani Primary School in Kenia wurde der erste Dachregenfang, der durch die Schulgemeinschaft der HvF im Rahmen der Laufwoche im Oktober 2021 finanziert wurde, fertiggestellt. Das Logo unserer Schule ziert den Tank. Wegen der Hungersnot in Ostafrika ist dieser allerdings erst Anfang August, also in der Trockenzeit, fertig geworden, weshalb er momentan noch kein Wasser enthält. Der nächste Regen wird in Südkenia frühestens Ende November erwartet. Somit ist die Muuani Primary School zur Zeit nicht nur von der verheerenden Hungersnot, sondern auch vom Wassermangel betroffen. Der Schulleiter der kenianischen Schule hat dem Verein „Wasser für Kenia“ deshalb einen Bittbrief geschickt und um Nahrungsmittelhilfe gebeten.

Wasser für Kenia“ hat in Wolfsburg in der Zeitung um Spenden gebeten, alle Vereinsreserven zusammengekratzt und mit insgesamt 30.000,-€ (2.000,- pro Schule) das Überleben an 15 der 32 Projektsschulen für einen Monat sichergestellt. Pro Schülerin und Schüler sollen dabei täglich 200 Gramm Maismehl und 100 Gramm Bohnen als eine sehr bescheidene Tagesration zur Verfügung stehen und den Hunger lindern. In Absprache zwischen allen im Rahmen des Entwicklungsprojektes relevanten Gremien unserer Schule, haben wir entschieden, einen Teil der durch die HvF eingeworbenen Gelder für eine unmittelbare Nothilfe an unserer Partnerschule einzusetzen. Dabei handelt es sich um Nahrungsmittelhilfe für einen Monat und die Befüllung des Wassertanks zur Überbrückung der Trockenzeit.

„Wasser für Kenia“ ist dankbar für jede weitere Spende.

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Raik Uhde (UHDE)
Leiter der Fachkonferenz Erdkunde
Unterrichtet Biologie und Erdkunde
uhde@hvf-bs.net
Zurück zur Listenansicht

Andere Projekte

"Bike to school - wie cool!" - Wir sind dabei!
21.05.24
Die HvF wurde als eine von 20 niedersächsischen Schulen ausgewählt, am Projekt "Bike to school - wie cool!" mitzuwirken.
Polarlichter über der HvF
13.05.24
In der Nacht vom 10. zum 11. Mai waren vom westlichen Ringgebiet aus Polarlichter zu sehen, die von der Astro-AG der HvF fotografiert werden konnten.
HvF bei Jugend forscht auch auf Landesebene erfolgreich
04.04.24
Nach dem hervorragenden Abschneiden unserer Jungforscherinnen und Jungforscher bei dem Regionalwettbewerb von Jugend forscht hatten sich in diesem Jahr drei Gruppen für den Landeswettbewerb qualifiziert, das ist ein Rekordwert!