Projekte

Startseite / Fächer / MINT / Projekte

Seminar zur Vorbereitung der Chemie-Olympiade an der TU Clausthal

Drei Schüler aus dem Chemiekurs des zwölften Jahrgangs haben an einem dreitägigen Vorbereitungsseminar zur Chemie-Olympiade am Institut für Anorganische und Analytische Chemie von Prof. Dr. Adam an der TU Clausthal vom 17.-19. August 2017 teilgenommen.

Am ersten Tag hat uns Herr Dr. Tuckermann nach Clausthal begleitet. Dort angekommen wurden wir auf verschiedene studentische Verbindungen verteilt, welche uns freundlicherweise ein Schlafquartier zur Verfügung stellten. Anschließend gab es eine Vorstellungsrunde mit allen Teilnehmern und dem Betreuungsteam von Professor Dr. Adam. Beim gemeinsamen Mittagessen in der Mensa bot sich eine erste Gelegenheit, sich ganz persönlich mit den Studierenden über den Studienalltag und Studienort Clausthal auszutauschen.
Am Nachmittag fing der erste Teil der Vorlesungsreihe an, die speziell auf uns Schüler abgestimmt war. Es ging zunächst um anorganische Chemie. Hier wurden insbesondere Redoxreaktionen besprochen, welche im Kontext des Bergbaus und der Metallgewinnung aus Erzen im Harz standen. Nach einer kleinen Kaffee-und-Snack-Pause wurden diese Reaktionen zum Teil im Labor nachvollzogen. So wurde beispielsweise Diammoniumeisen(Ⅱ)-sulfat Hexahydrat hergestellt und Kupfer verzinkt. Abends traf sich die Gruppe zum Pizzaessen. Anschließend haben wir uns mit den Studierenden aus den Verbindungen in geselligem Rahmen über diverse Studiengänge, Vorteile und Herausforderungen des Studentenlebens unterhalten.
Am zweiten Tag kam die Gruppe zum Frühstück zusammen, bevor wir in zwei Gruppen aufgeteilt und jeweils per Shuttlebus zu zwei ortsansässigen Chemiekonzernen gefahren wurden. Hier wurden uns großtechnischen Anlagen zur Chemikalienherstellung präsentiert. Nachmittags gab es am Institut eine Vorlesung über organische Chemie. Dabei wurden die verschiedenen Modelle und Darstellungsformen organischer Substanzen hervorgehoben und anhand dieser die spezifischen Moleküleigenschaften erläutert. Der Tag klang mit einem Grillabend mit dem Betreuerteam aus.
Am letzten Tag gab es zunächst eine Vorlesung in physikalischer Chemie. Anschließend wurden typische Aufgabenformate aus der Chemie-Olympiade besprochen, die über die schulischen Aspekte hinausgingen. Auch in diesem Abschnitt wurden alle Fragestellungen sehr anschaulich und praxisnah vom Betreuungsteam erläutert. Gegen Mittag nahmen wir Abschied und machten uns mit vielerlei Eindrücken im Gepäck auf den Rückweg nach Braunschweig.
Wer Interesse hat, im nächsten Jahr zu dieser Veranstaltung zu fahren, wende sich bitte an Herrn Dr. Tuckermann.

(Carolin Nicolai, Henrik Bettin, Lucas Stuve)

AnsprechpartnerIn

Dr. Rudolf Tuckermann
Leiter der Fachkonferenz Chemie
Unterrichtet Mathematik, Physik und Chemie
tuckermann@hvf-bs.net
Zurück zur Listenansicht

Andere Projekte

Johannes Busemann und Lars Weilert Drittplatzierte beim Heureka-Wettbewerb
05.09.21
305 Teilnehmer*innen aus den Jahrgängen 5 - 8 beim HEUREKA-Wettbewerb 2020 „Mensch und Natur“
Französisch lernen - einmal anders
10.07.21
Ein spannendes Projekt des Französisch Wahlfrei-Kurses
Lerncoaching im 6. Jahrgang
07.07.21
Ein Workshop zur Verbesserung der Lernleistungen im 6. Jahrgang mit unserem Lerncoach Frau Dr. Moog