"HvF Open Stage" am Donnerstag, den 26.09.2019 um 17Uhr in der Aula am Sackring

Bühne frei für die Musiktalente der HvF! Nach einer erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht "Open Stage" in die zweite Runde. Unter anderem gibt es musikalische Solobeiträge aus Pop und Klassik am Mikro, Saxophon und Klavier.

Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

"HvF Open Stage" am Donnerstag, den 26.09.2019 um 17Uhr in der Aula am Sackring

Bühne frei für die Musiktalente der HvF! Nach einer erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht Open Stage in die zweite Runde. Unter anderem gibt es musikalische Solobeiträge aus Pop und Klassik am Mikro, Saxophon und Klavier.

Über die Skilanglauf-AG an Deutschlands Spitze

Der Traum vom Profisportler rückt für Anton Schaper (8c) ein Stück näher. Zum Schuljahresende verlässt uns der ambitionierte Wintersportler, um auf dem Internat in Clausthal-Zellerfeld Training, Wettkämpfe und Schule bestmöglich zu verbinden.

Zum Skilanglauf kam Anton bereits mit drei Jahren, als ihn sein Vater mit auf die Loipe nahm. An der HvF angekommen, trat er der Skilanglauf AG bei und lernte so seinen zukünftigen Verein, die Wintersportabteilung Eintracht Braunschweig kennen. Durch die schulischen Vergleichswettkämpfe wie „Jugend trainiert für Olympia“ und den „Tag der Braunschweiger Skijugend“ zeigte sich schnell, welches Talent in dem Jugendlichen schlummert und mittlerweile ist Anton deutschlandweit eine feste Größe in seiner Altersklasse. In diesem Jahr nahm er am Schüler-Cup (den Deutschen Meisterschaften für Schüler im Skilanglauf) teil und erwischte einen fulminanten ersten Wettkampftag. Nach dem ersten Rennen belegte er im klassischen Sprint einen starken fünften Rang und setzte sich durch die Bonuspunkt-Wertung im Sprint auf dem zweiten Rang fest. Nach einem schwächeren zweiten Rennwochenende belegte er am Ende insgesamt einen beachtlichen achten Platz. Die HvF verlässt Anton nach vier Jahren mit einem weinenden und einem lachenden Auge.
„Ich freue mich auf die Zeit im Internat, habe aber hier viele Freunde gefunden und eine nette Klasse, die ich vermissen werde. An der HvF fühlte ich mich sehr aufgehoben, ich wurde immer bei meinem Sport unterstützt und hatte viele Möglichkeiten, bei Lehrgängen und Wettkämpfen meinem Sport nachzugehen und Freunde kennenzulernen“, resümiert der Achtklässler.
Momentan trainiert der ehrgeizige Sportler sechs Mal pro Woche. Jetzt im Sommer stehen für ihn Kraft- und Lauftraining, Mountainbiken und Skirollern auf dem Programm. In Clausthal-Zellerfeld werden die Wege von der Schule in das Training für Anton nun kürzer.
Auf dem Weg zu seinem großen Traum wünschen wir Anton alles Gute und freuen uns schon,  ihn im nächsten Winter bei „Jugend trainiert für Olympia“ auf der Loipe wiederzusehen!

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Milena Werthen
An der HvF seit 2018
Unterrichtet Deutsch und Sport
werthen@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier