Eingangsstufe

Unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 werden in einem eigenen Gebäude der Außenstelle Lehndorf unterrichtet.

Herzlich willkommen

Schule ist Unterricht. Ja, vor allem. Schule ist aber mehr als Unterricht. Erst recht an der HvF! Das Schulleben der HvF ist geprägt von einer großen Identifikation mit der Schule und einer sehr lebendigen Eltern- und Schülermitarbeit. Dazu tragen sicher die vielfältigen Angebote in Kunst, Theater und Musik, Naturwissenschaften, Sprachen, Gesellschaftswissenschaften und Sport sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Aktionen und Begegnungen bei.
Wie vielfältig die HvF ist, sieht man z. B. auf diesen Seiten.

Aktuelles

Herbstferien vom 4. bis zum 18. Oktober

Wir wünschen erlebnisreiche und erholsame Herbstferien!

Erasmus +

Das erste Treffen an unserer Schule vom 20. bis 26. Oktober

Tanztheater im Rahmen des Erasmus-Projekts!

Am Donnerstag, den 24. Oktober beginnt um 19.00 Uhr eine Tanztheater-Aufführung im Rahmen des Erasmus-Projekts, und zwar im Braunschweiger LOT-Theater an der Kaffeetweete 4a.

Die HvF darf sich weiter Umweltschule nennen

Am 11. September 2019 fand in Wolfsburg im Phaeno die Auszeichnungsveranstaltung des Projekts „Umweltschule – internationale Nachhaltigkeitsschule“ für den Zertifizierungszeitraum 2016 bis 2019 statt.

Die HvF ging mit den zwei Handlungsfeldern „Gesunde Ernährung“ und „Fairer Handel“ an den Start. Als eine wesentliche Säule der Bewerbung galt das 2016 durch Frau Wagener (Lehrkraft) und Frau Otto (Elternschaft) erarbeitete Konzept „HvF isst bunt und hat Spaß dabei!“, welches im Rahmen der Kooperation „Bewegte Schule“ in den fünften und sechsten Klassen der HvF einen Beitrag zur Gesundheitserziehung leisten soll und an einem Aktionstag sowie der schulinternen Lehrerfortbildung 2017 erprobt wurde. Im Themenfeld „Fairer Handel“ wurden von der Jury die Erfolge im Entwicklungs- und Wirkungsprozess der Schülerfirma „HvFair“, der Frau Hoppmann mit Rat und Tat zur Seite steht, honoriert. Die Auszeichnungsveranstaltung im Phaeno begann mit einer kurzweiligen Experimentalshow, in deren Mittelpunkt spektakuläre Versuche mit Trockeneis, der festen Form des „Klimakillers“ Kohlenstoffdioxid, standen. Anschließend führten drei Schüler der Nibelungen-Realschule in Braunschweig interessante Fragerunden u.a. mit der Leiterin des Phaenos, Frau Dr. Mareike Wilms, Herrn Klaus Mohrs, dem amtierenden Bürgermeister der gastgebenden Stadt Wolfsburg, Frau Elisabeth Hüsing (Stiftung Zukunft Wald), Herr Philipp Verpoorten (Niedersächsische Landesforsten) und Frau Kathrin Staab (Förderverein Umweltschule) durch. Alle Interviewten gaben einen Einblick in ihr tägliches Wirken im Sinne des Umweltschutzes, regten zu Kooperationen mit den jeweiligen Institutionen an und bedankten sich schließlich bei den 94 ausgezeichneten Schulen für ihr Engagement. Stellvertretend für die Hoffmann-von-Fallersleben-Schule in Braunschweig durfte Herr Uhde schließlich die Auszeichnung in Form einer Flagge und einer Urkunde entgegennehmen, um sich im Anschluss daran auf dem „Markt der Möglichkeiten“ für neue Aktionen im Sinne des Umweltschutzes inspirieren zu lassen.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft der HvF, die sich, auch über die beschriebenen Handlungsfelder hinaus, in den großen und kleinen Projekten und Aktionen um den Umweltschutz und die soziale Gerechtigkeit verdient gemacht und somit zum Titel Umweltschule beigetragen haben.

Bildergalerie

AnsprechpartnerIn

Raik Uhde
Leiter der Fachkonferenz Erdkunde
An der HvF seit 2007
Unterrichtet Biologie und Erdkunde
uhde@hvf-bs.net
Zurück zur Übersicht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie hier